SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 Umgang mit beweglichen Toren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reiner



Anzahl der Beiträge : 1982
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Umgang mit beweglichen Toren   Mo 26 Jan 2009, 13:48

Nachfolgend ein unbedingt zu beachtender Hinweis des FV Rheinland:


Sehr geehrte Sportfreunde,


wir möchten Sie mit diesen Zeilen nochmals auf die Wichtigkeit, den Umgang mit beweglichen Toren betreffend, informieren.


Alle beweglichen Tore sind entsprechend den Unfallverhütungsbestimmungen zu befestigen

- siehe Erläuterungen zum Spielbetrieb 2008/09 Jugendordnung hier Anhang 1) Nr.5



Zusatz: siehe DFB Jugendordnung Anhang IV Nr. III Sicherheitsbestimmung .

Zur Vermeidung von Unfällen sind Kleinfeldtore so im Boden zu verankern oder an Geländern zu befestigen, dass ein Umstürzen der Tore in jedem Fall
ausgeschlossen werden kann.


- siehe § 22 Nr. 1a SpO FVR: Der Platzverein hat dafür Sorge zu tragen, dass

a.) das Spielfeld zur angesetzten Spielzeit den Regeln entsprechend hergerichtet ist.

>> Dazu gehören auch standsichere Tore

- siehe § 20 Nr. 1a SchiriO FVR: Der SR hat vor Spielbeginn den Platzaufbau zu prüfen.

>> Bei nicht standsichereren Toren muss er den/die Verantwortlichen des Platzvereins auffordern, den Mangel binnen einer angemessenen Zeit zu
beheben. Kann der Mangel nicht behoben werden, kann/darf nicht angepfiffen werden. Gleiches gilt im Falle der Weigerung, den Mangel zu beheben.

- siehe § 19 Nr. 3a SpO FVR: Ein Spiel kann für eine Mannschaft als gewonnen und den Gegner als verloren gewertet werden, wenn
a) die Spruchkammer zu der Überzeugung gelangt, dass ein Verstoß gegen § 22 (1) vorliegt

- siehe § 19 Nr. 4 SpO FVR: Unbeschadet der vorbenannten Ziffern kann das Rechtsorgan in besonders gelagerten
Ausnahmefällen auf Neuansetzung statt Spielverlust entscheiden.
>> Ein solcher Ausnahmefall dürfte jedoch im Falle eines nicht gegen Umfallen gesicherten Toren nicht vorliegen.







Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jürgen Christmann

Fußballverband Rheinland e. V.
Jugend- & AH-Spielbetrieb

Trikotwerbung


Lortzingstraße 3
56075 Koblenz-Oberwerth
Tel.: +49 (0) 261-135135
Fax: +49 (0) 261-135137
E-Mail: Hans-JuergenChristmann@FV-Rheinland.de
Internet: www.Fussballverband-Rheinland.de


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Umgang mit beweglichen Toren
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Umgang mit Blattfedern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Fußball :: Infomationen des Fußballverbandes-
Gehe zu: