SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 E1 zieht in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Werner



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: E1 zieht in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein !   So 25 Jan 2009, 18:05

Am Samstag, den 24.01.2009 nahm die E1-Jugend der SG Bachem/Walporzheim an der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften in Adenau teil. Auftaktgegner war die Mannschaft von Kottenheim II. Vom Anpfiff an suchten die Kicker der SG den Weg nach vorne. Bereits in der 2. Spielminute setzte Lutz Creuzberg, mit einem schönen Pass in die Spitze, Leon Feldmann in Szene, der den Ball zum 1:0 verwertete. Danach entwickelte sich ein etwas zerfahrenes Spiel, in dem Samuel Muskulus mit einem Eckball, den er direkt an den Pfosten knallte, den nächsten Glanzpunkt setzten konnte. Zahlreiche weitere Torchancen konnten im Anschluss leider nicht verwertet werden. Ein weiter Abschlag des Kottenheimer Keepers leitete dann einen Konter des Gegners ein, der unhaltbar für Lukas Krämer zum 1:1 führte. Davon unbeeindruckt erhöhten die Kicker von der Ahr weiter den Druck auf das gegnerische Tor. Leon Feldmann erkämpfte sich an der Mittellinie den Ball, bediente Samuel Muskulus, der mit einem überlegten Querpass Lutz Creuzberg einsetzte, der wiederum mit präzisem Schuss die 2:1 Führung erzielte. Der erste Sieg war eingefahren.

Im zweiten Spiel stand man der Mannschaft aus Adenau gegenüber. In der Anfangsphase des Spiels kam der Gegner ein ums andere Mal zu gefährlichen Szenen vor dem BAWA-Gehäuse. Lukas Krämer, der Schlussmann der SG, leistete sich aber keine Blöße und verhinderte mit einigen Glanzparaden den Rückstand seiner Mannschaft. Mit zunehmender Spieldauer erspielten sich die Bachemer Jungs aber immer mehr Torchancen, welche aber in ungewohnter Häufigkeit, von dem sonst so treffsicheren Sturmduo, nicht verwertet werden konnten. Ein einziger genialer Moment brachte dann die Entscheidung in diesem hartumkämpften Spiel. Samuel Muskulus schlug von der eigenen Strafraumgrenze einen Traumpass über das gesamte Spielfeld auf Leon Feldmann, welcher mit katapultmäßigem Antritt seinen Gegenspieler stehen ließ und den Ball volley unter die Torlatte knallte. Im Gegenzug konnte sich Lukas Krämer, bei einem Alleingang eines Adenauer Stürmers, mit einem tollen Reflex auszeichnen. Das Spiel wog noch einige Male hin und her. Es sollte aber beim glücklichen 1:0 für Bachem/Walporzheim bleiben.

JSG Kempenich hieß der Kontrahent im dritten und entscheidenden Gruppenspiel. Bereits in der 1. Spielminute konnte die JSG Kempenich, nach einer Unachtsamkeit in der Bachmer Abwehr, in Führung gehen. Unbeeindruckt von der Führung des Gegners spielten die BAWA-Kicker ihre technische Überlegenheit aus und ließen fortan Ball und Gegner laufen. Samuel Muskulus nahm am eigenen Strafraum den Ball auf, umspielte gekonnt seinen Gegenspieler, passte auf Lutz Creuzberg, der wiederum direkt auf Leon Feldmann, der den Schlussmann der JSG Kempenich zu einer Glanzparade zwang. Den Abpraller setzte Samuel Muskulus cool ins Toreck zum 1:1 Ausgleich. Jetzt wurde zur Attacke geblasen. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der JSG Kempenich. Samuel Muskulus passte den Ball auf Höhe der Mittellinie quer auf Leon Feldmann, welcher den Ball, mit Vollspann-Schuß, vorbei am Schlussmann der Kempenicher, zur 2:1 Führung verwandelte. Den Schlusspunkt setzte wiederum Leon Feldmann, der auf Zuspiel von Niklas Benner, aus spitzem Winkel den Ball zum 3:1 Endstand in die Maschen haute. Fortan konzentrierten sich die Kicker der SG BAWA auf die Sicherung des Ergebnisses, wobei sich die Defensivspezialisten um Marcel Peters, Marius Schäfer, Janek Schmidt und Lutz Creuzberg mit kämpferisch ansprechender Leistung auszeichnen konnten.

Mit 9:0 Punkten und 6:2 Toren zog die E1-Mannschaft verdient in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein. Für die SG Bachem/Walporzheim spielten: Lukas Krämer, Marius Schäfer, Lars Comes, Moritz Schwarz, Marcel Peters, Janek Schmidt, Niklas Benner, Leon Feldmann und Samuel Muskulus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reiner



Anzahl der Beiträge : 1983
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Re: E1 zieht in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein !   Do 12 Feb 2009, 08:58

Vorbericht des Fußball-Kreises unter folgendem Link:

Wer wird E-Jugend-Kreismeister?


Spielplan unter nachfolgendem Link:

Spielplan Endrunde E-Jugend-Hallenkreismeisterschaft
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
E1 zieht in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein !
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hallenkreismeisterschaft E-Jugend 11/12
» FI Endrunde Hallenkreismeisterschaft
» Zieht nicht, Zündkerze schwarz
» Astra F Cab. 1.8 (x18XE)zieht nicht wie er soll.....
» Moped zieht nach rechts ?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: Saison 2008/2009 E1-Junioren-
Gehe zu: