SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 5.Spieltag: SG BaWa gegen SG Westum/Löhndorf II (1:1) 5:3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
MircoW



Anzahl der Beiträge : 58
Alter : 39
Ort : 53489 Sinzig
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: 5.Spieltag: SG BaWa gegen SG Westum/Löhndorf II (1:1) 5:3   Mo 19 Sep 2016, 22:10

1.Mannschaft macht es zwischendurch spannend

SG Bachem/Walporzheim gegen SG Westum/Löhndorf II (1:1) 5:3

Am gestrigen Sonntag legte die 1.Mannschaft los wie die Feuerwehr. Mit Angriffspressing setzte man die Gäste von Beginn an unter Druck und kam zu vielen guten Ballgewinnen im Angriffsdrittel. Zur Führung brauchte es aber schon einen Sahne Freistoß von BaWa Torjäger Pascal Großgarten (8.) der aus knapp 22 Meter mit einem Schlenzer über die Mauer in den Torwinkel traf. In der Folgezeit verpassten es die Boys in Blue das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Mehrfach scheiterte man am Gästekeeper Sebastian Nelles oder am Aluminium. Pascal Großgarten traf per Freistoß aus spitzem Winkel nur die Querlatte und BaWa Stürmer Niclas Harz scheiterte per Volley an Nelles und kurz darauf am rechten Torpfosten. Dies alles trug sich in den ersten 30 Minuten zu Die Gäste kamen nur zu Verlegenheitsangriffen. Aber von jetzt auf gleich zogen sich die Blauen selber den Stecker und verloren einfache Bälle, so lud man den Gegner zu seinen ersten Möglichkeiten förmlich ein. BaWa Keeper Max Antwerpen bewahrte sein Team vor dem Ausgleich, als er nach einem einfachen Ballverlust von Walter Knieps, dem alleine auf ihn zustürmenden Westumer Dave Kürbis den Ball vom Fuss fischte. Aber kurz vor der Pause dann doch der überraschende Ausgleich nach einem Lattentreffer aus gut 20 Meter, staubte Westums Patrick Steffes per Kopf aus 6 Metern zum schmeichelhaften Ausgleich ab (35.). So ging es mit einem für die Kreistadtkombinierten bitteren Unentschieden in die Kabine.

Die ersten Minuten plätscherten nur so dahin, als die Gäste den Spielverlauf nun komplett auf den Kopf stellten. Nach einem langen Ball auf Westums Stürmer Schmiddem wurde dieser auf der linken Seite nicht energisch genug gestört und seine noch leicht abgefälschte Flanke erwischte die BaWa Innenverteidiger auf dem falschen Fuss. Dave Kürbis war per Flugkopfball aus knapp 5 Metern zur Stelle (50.) Die Reaktion von der BaWa Bank folgte prompt. Mirco Walser brachte mit Stevan Bradasic und Nico Schooß zwei offensivere Kräfte für Justin Risch und David Meinhof. Diese Wechsel zeigten direkt Wirkung und man agierte direkt nach Wiederanpfiff wieder wach und domimant. Eine klasse Freistoßflanke von Jimmy Morales fand den langen Niclas Harz, der dem Westumer Keeper mit einem wuchtigen Kopfball null Chance ließ (56.) 2:2 ! Nur 60 Sekunden später lief der Eingewechselte Nico Schooß allen auf der linken Seite davon und flankte präzise und hart auf den ersten Pfosten. Dabei erwischte er den überraschten Westumer Florian Pohl auf dem falschen Fuß, der den Ball an seinem verdutzten Keeper vorbei ins lange Eck zum 3:2 spitzelte (56.) Die Walser Elf blieb zwar am Drücker, offenbarte aber auch einige Lücken im defensiven Mittelfeld, wodurch die Gäste immer wieder zu guten Ansätzen zu Kontern kamen. In der 65.Minute dann der nächste Auftritt des Zauberers der ruhenden Bällen. Jimmy " El Mago" Morales fand bei seinem Eckball genau den Kopf von Nico Schooß, der wuchtig zum 4:2 vollendete. Als dann Rechtsverteidiger Florian Gutzer nach uneigennützigem Querpass von Pascal Großgarten auf 5:2 erhöhte (73.) war die Partie gelaufen. "Das zwischenzeitliche 5:2 entsprach nicht ganz dem Spielverlauf. Wir hatten keine guten Abstände in den Mannschaftsteilen, besonders die Lücke zwischen defensivem Mittelfeld und unserer Abwehr wurde immer wieder gut durch die Westumer genutzt. Wir können das taktisch viel besser und wir müssen es auch wieder besser machen. Wenn wir so kopflos in Niederzissen verteidigen kann das fatal werden, " so ein mahnender BaWa Coach Mirco Walser. In der 83.Minute konnten die Gäste durch Patrick Steffes nochmals per Foulelfermeter auf 5:3 verkürzen. BaWa Keeper Max Antwerpen hatte Dave Kürbis im Strafraum zu Fall gebracht. Mit dem dritten Saisonsieg kletterte die 1.Mannschaft auf Platz 4. "Wir haben uns eine Vielzahl an hochkarätigen Möglichkeit rausgespielt die wir schon vor der Pause nutzen müssen, dann hätten wir eine ruhige zweite Halbzeit gehabt. Am Abwehrverhalten werden wir diese Woche arbeiten, denn am Samstag spielen wir beim besten Team der Liga," so Trainer Mirco Walser.

Es spielten: Max Antwerpen, Florian Gutzer, Walter Knieps (77.Manuel Schnitzler), Tommy Engel, Pascal Lussi, Jimmy Morales, Patrick Mauel, David Meinhof (51.Nico Schooß), Justin Risch (51.Stevan Bradasic), Pascal Großgarten, Niclas Harz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
5.Spieltag: SG BaWa gegen SG Westum/Löhndorf II (1:1) 5:3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 8.Spieltag: Wacker Nordhausen gegen TSG Neustrelitz
» 21. Spieltag TSG Neustrelitz gegen Berliner AK
» 2. Spieltag TSG Neustrelitz gegen RB Leipzig
» 16. Spieltag RB Leipzig II gegen TSG Neustrelitz
» 22. Spieltag : RB Leipzig II gegen TSG Neustrelitz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Fußball :: I. Mannschaft-
Gehe zu: