SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 6. Spieltag: SV Oedingen vs. BaWa II 3:3 (1:1)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
WalterFrosch



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 05.09.14

BeitragThema: 6. Spieltag: SV Oedingen vs. BaWa II 3:3 (1:1)   So 18 Okt 2015, 20:20

Durch das 3:3 (1:1) im Auswärtsspiel beim SV Oedingen muss sich die Zweite Mannschaft der SG Bachem/Walporzheim im zweiten Spiel in Folge mit einem Unentschieden begnügen. Im Gegensatz zum 0:0 gegen Kripp II konnte man jedoch am Ende durchaus mit der eigenen Leistung zufrieden sein.

Zu Beginn entwickelte sich ein schnelles Spiel, in dem sich der SV Oedingen erstmal in der Defensive wiederfand. Als in der siebten Minute der erste nennenswerte Angriff der Gastgeber vereitelt wurde, startete BaWa2 einen Konter über den schnellen Laskowski, der nur noch mit einem groben Foulspiel im Mittelfeld gestoppt werden konnte. Durch das heftige Einsteigen des generischen Defensivmanns musste Laskowski vorerst ausgewechselt und behandelt werden, für ihn kam Marius Claudiu in die Partie. Trotz des Schocks konnten die Gäste von der Ahr weiter Druck entwickeln, mussten jedoch in der 13. Minute feststellen, wie gefährlich die Gastgeber sind, als Timm Wiest einen mustergültigen und wirklich starken Konter an BaWa-Keeper Petkovski vorbei zum 1:0 verwandelte. Unbeeindruckt spielten die Gäste aus Bachem weiter nach vorne und wurden schließlich belohnt, als Joker Claudiu eine Vorlage von Sepp Heinen im Tor unterbringen konnte (20. Minute). Bis zur Halbzeit boten die beiden Mannschaften ein faires und offenes Spiel, sodass das Unentschieden zur Halbzeit gerecht war.
Im zweiten Durchgang waren es dann die Gastgeber in Grün, die den Ton des Spiels angaben. Die Spielgemeinschaft kam in dieser Phase nur selten aus der eigenen Hälfte heraus und so gelang Oedingen in der 55. Minute durch Sven Schönebeck die bis dahin verdiente Führung. Dieses Tor wirkte dann jedoch wie ein Weckruf für die Gäste, die nun wieder im Spiel waren und in der Folge gleich mehrmals Pech hatten, da dem sonst souverän leitenden Schiedsrichter Zyciora einige klare Fehlentscheidungen unterliefen. So hätte es nach einem Foul an Franz Beckmann eigentlich Elfmeter für Bachem und nach einem wüsten Tritt eines Oedinger Spielers gegen Sepp Heinen eigentlich einen Platzverweis für die Gastgeber geben müssen. Stattdessen nutzte Oedingen den Platz nun für gefährliche Konter, von denen Jan Huefnagels einen zum 3:1 verwertete (71. Minute). Da der Antrag auf das „Hawk-Eye“ in der D-Klasse zu Beginn der Saison abgeschmettert wurde, wird es wohl ein Geheimnis bleiben, ob BaWa-Abwehrmann Knieps den Ball vor, auf oder erst hinter der Linie klären konnte.
Angefressen über den Spielverlauf, dem ein Unentschieden eher gerecht gewesen wäre, warfen die Gäste nun alles nach vorne und auch der stark angeschlagene Laskowski kehrte auf den Rasen zurück. Dieser konnte einen Freistoß von Bauer dann in der 81. Minute auch per Kopf zum 3:2 Anschlusstreffer verwandeln und nun waren es die Spieler des SV Oedingen, die sich nicht mehr aus der eigenen Hälfte befreien konnten. Einen weiteren als Flanke gedachten Freistoß brachte Benedikt Bauer dann aus gut 40 Metern an Freund und Feind vorbei zum verdienten Ausgleich im Tor unter (88. Minute). Weitere Angriffe und Gegenangriffe verloren sich in Fehlpässen und taktischen Fouls, sodass sich die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden zufrieden geben mussten. Dazu Trainer Meyer: „Nach einem 1:3 ist ein 3:3 natürlich ein gewonnener Punkt. Da man einen spielerischen Fortschritt gesehen hat, sind wir auch zufrieden mit unserer Leistung. Entscheidend war allerdings wieder einmal unsere Moral, jeder unserer elf Punkte ist mit Blut und Schweiß erkämpft. So kann die englische Woche jetzt kommen!“

Für die SG Bachem/Walporzheim II spielten:
Alexander Petkovski – Abdelillah Nassir, Yasin Yavuz, Walter Knieps, Felix Bünnagel (76. Arian Sylejmani) – Pascal Zirbel, Benedikt Bauer, Sebastian Heinen (69. Robert Mardo), Raphael Muskulus, Jan Laskowski (7. Marius Claudiu) – Franz Beckmann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
6. Spieltag: SV Oedingen vs. BaWa II 3:3 (1:1)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 32. Tipp-Spieltag (11./14./15.05.2011)
» 1. Tipp-Spieltag (05.08.2011)
» 7. Tipp-Spieltag (17./18.09.2011)
» 19. Spieltag: SV Traktor Dargun - TSG Neustrelitz II
» 26. Spieltag: FC Einheit Strasburg - TSG Neustrelitz II

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: 2. Mannschaft bis Saison 2015/2016-
Gehe zu: