SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 3. Spieltag: Bawa II - Ahrweiler BC III 2:1 (0:0)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
WalterFrosch



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 05.09.14

BeitragThema: 3. Spieltag: Bawa II - Ahrweiler BC III 2:1 (0:0)   So 20 Sep 2015, 17:56

Derbysieg für BaWa2!
Vor 150 Zuschauern lieferten sich die SG Bachem/Walporzheim II und die dritte Mannschaft des Ahrweiler BC ein Derby, das wohl auf beiden Seiten so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird. Das bessere Ende erwischten die Gastgeber aus Bachem, die den Gästen mit dem 2:1 (0:0) die erste Pflichtspielniederlage seit Gründung der dritten Mannschaft zufügen konnten. Dabei lieferten sich die Mannschaften einen ehrlichen Fight, der streckenweise die jeweiligen Ambitionen erkennen ließ und durchaus als ein sehr gutes D-Klassenspiel bezeichnet werden konnte. Während die Gäste ausgeruht und mit Verstärkungen aus erster und zweiter Mannschaft aus dem Vollen schöpfen konnten, sah das bei der „Zweiten“ der SG Bachem/Walporzheim ganz anders aus. Die erfahrenen Eder und Dederich standen nicht zur Verfügung und man hatte zwei Tage zuvor bereits einen Pokalfight über 135 Minuten im anschließenden Elfmeterschießen für sich entscheiden können.

Top motiviert, jedoch sehr entkräftet ging man also in das Spiel und hatte Glück, dass Christian Krause ein frühes Missverständnis zwischen Abdel Nassir und Yasin Yavuz nicht zur Führung nutzen konnte. Nach diesem Schockerlebnis spielte sich viel im Mittelfeld ab, die Mannschaften neutralisierten sich, konnten beide jedoch auch immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen, wobei vor allem die Gastgeber durch Konterangriffe des Duos Schumacher/Laskowski vor dem Tor gefährlich wurden, während Torhüter Petkovski kaum ernsthaft geprüft wurde. Torlos und mit ausgeglichenen Spielanteilen ging man in die Pause.
In Hälfte zwei zeigte sich dann ein anderes Bild: Die Gäste aus Ahrweiler übernahmen zunehmend das Kommando über das Spiel, während BaWa2 vorm eigenen Tor gut stand und trotz großem Druck im Grunde keine Großchance zuließ. Jedoch schaffte man es kaum noch, für Entlastung zu sorgen, auch nicht, als der beruflich eingebundene und eigentliche Kapitän Pascal Zirbel eingewechselt wurde. In diese stärkste Phase von Ahrweiler III fiel die bis dahin verdiente Führung für die Gäste, bei denen sich Krause robust durchsetzen und gegen seinen ehemaligen Verein treffen konnte. Die Gastgeber waren nun um eine Antwort bemüht und wurden für ihren Kampf belohnt, als Julian Tappe im Tor der Gäste Defensivspezialist Yavuz elfmeterwürdig foulte. Den fälligen Strafstoß verwandelte der ehemalige Jugendspieler des Ahrweiler BC Jan Laskowski sicher – das Spiel war wieder offen.

Beide Seiten spielten nun voll auf Sieg und es trafen Christian Krause für Ahrweiler und der eingewechselte Nils Josten für Bachem/Walporzheim, jedoch wurden beide Treffer vom Schiedsrichtergespann wegen Abseits nicht gegeben. Als Schiedsrichter Klapper zwei Minuten Nachspielzeit anzeigte und alle bereits mit einem Unentschieden rechneten, das insgesamt auch dem Spielverlauf angemessen erschien, konnte Nils Josten im Mittelfeld einen Ball erkämpfen, jedoch wurde sein Pass ins Seitenaus geklärt. Den folgenden Einwurf konnten die Gäste aus Ahrweiler dagegen nicht aus dem eigenen Strafraum klären und über Umwege kam der Ball zu Pascal Zirbel, der auf Raphael Muskulus durchstecken konnte. Der bis in die Haarspitzen motivierte Muskulus konnte den Ball dann irgendwie am Gästekeeper vorbeischieben (90. +1). Der folgende letzte Angriff für Ahrweiler III brachte nichts ein und so beendete Schiedsrichter Klapper die Partie nach drei Minuten Nachspielzeit. Der Jubel auf Seiten der Gastgeber kannte keine Grenzen, hierzu Trainer Meyer: „Diese Woche hat mich fertig gemacht. Im Pokal machen wir in der 120. Minute das 2:2, heute dieser Wahnsinn hier. Einige Spieler haben dabei in den drei Spielen jede Sekunde auf dem Platz gestanden und neben Bene Bauer möchte ich da vor allem Abdel Nassir loben. Mit 46 Jahren so eine Woche. Hut ab! Besonderer Dank gilt neben den vielen Fans und unseren Gästen aus der Pfalz dem Gegner aus Ahrweiler für das faire Spiel.“ Der Sieg wurde anschließend bis früh am Morgen auf dem Weinfest in Bachem gefeiert.

Für die SG Bachem/Walporzheim spielten:
Alexander Petkovski – Abdelillah Nassir, Yasin Yavuz, Alexander Hennig, Sven Kraywinkel – Julian Bauer (51. Pascal Zirbel), Benedikt Bauer, Robert Mardo, Raphael Muskulus – Marco Schumacher (80. Nils Josten), Jan Laskowski
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
3. Spieltag: Bawa II - Ahrweiler BC III 2:1 (0:0)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 32. Tipp-Spieltag (11./14./15.05.2011)
» 1. Tipp-Spieltag (05.08.2011)
» 7. Tipp-Spieltag (17./18.09.2011)
» 19. Spieltag: SV Traktor Dargun - TSG Neustrelitz II
» 26. Spieltag: FC Einheit Strasburg - TSG Neustrelitz II

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: 2. Mannschaft bis Saison 2015/2016-
Gehe zu: