SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 Achtelfinale Rheinland-Pokal: BaWa - TuS Mayen 3:5 n.E.

Nach unten 
AutorNachricht
Reiner



Anzahl der Beiträge : 1985
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Achtelfinale Rheinland-Pokal: BaWa - TuS Mayen 3:5 n.E.   Mi 01 Apr 2015, 22:00

Denkbar knapp haben die C-Junioren der SG Bachem/Walporzheim die Überraschung im Achtelfinale des Rheinland-Pokals verpasst. Im Heimspiel gegen den Rheinlandligisten TuS Mayen mussten sich die Kreisstädter erst nach Elfmeterschießen mit 3:5 (0:0, 1:1) geschlagen geben.

Von Beginn an spielten die Kreisstadtkombinierten gegen den klassenhöheren Rhein-Ahr-Rivalen mit offenem Visier und erlangten dadurch sogar über weite Strecken ein optisches Übergewicht. Bei Großchancen von Konstantin Papageogiou (25.) und Nico Mies (31.) waren sie der verdienten Führung nah, doch mussten sie bis sechs Minuten nach der Pause warten, ehe Papageorgiou ein Zuspiel von Philipp Steinborn zur umjubelten 1:0-Führung für die SG Bachem/Walporzheim nutzte.

Anschließend versäumten es die Gastgeber, gegen einen wankenden Gegner entschlossener nachzusetzen. Da auch Mayen in der Offensive zu wenig einfiel, um die gewohnt sattelfeste Hintermannschaft der Kreisstädter in Gefahr zu bringen, spielte sich das Geschehen anschließend weitestgehend mit viel Kampf im Mittelfeld ab, ohne das eine der beiden Mannschaften zu einer gefährlichen Torchance kam.

Mit einem schön geschlenzten Freistoß aus 25 Metern zum 1:1-Ausgleich rettete sich Mayen dann fünf Minuten vor Schluss doch noch ins Elfmeterschießen, wo dann alle vier Mayener Schützen trafen, während für die Gastgeber nur Emilio Ehlen und Jan van Weenen verwandeln konnten.

"Schade, ich denke wir hätten das Weiterkommen verdient gehabt. Unsere Mannschaft hat läuferisch und kämpferisch alles gegeben, aber am Ende hatten wir nicht das nötige Glück um weiter zu kommen", war SG-Coach Uwe Krüger trotz des Ausscheidens mit der Leistung der Mannschaft zufrieden.

Für die C-Junioren der SG Bachem/Walporzheim spielten: Tizian Karaschewitz, Jan van Weenen, Nicolas Neukirchen, Tim Bethke, Luke Huther, Jannik Fussel, Aaron Vogt, Nico Mies, Emilio Ehlen, Alessandro Moog, Konstantin Papageorgiou, Johannes Kluth, Philipp Steinborn, Michael Strohe, Lukas Eberle.

Die Ergebnisse des Achtelfinales im Überblick unter:
http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/-/mandant/41/saison/1415/competitionType/8/staffel/01LGGJDT4O000000VV0AG813VVBP1KK5-C#!/section/mediastream

















































Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Achtelfinale Rheinland-Pokal: BaWa - TuS Mayen 3:5 n.E.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Achtelfinale Landespokal: TSG Neustrelitz - FC Anker Wismar
» DFB-Pokal 2011/12
» FI-Junioren gegen FSV Mirow/Rechlin im Pokal
» Vorspiel DFB-Pokal SV Meppen - 1. FC Köln
» DFB-Pokal 2015/2016

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: Saison 2014/2015 C-Jugend-
Gehe zu: