SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 3. Spieltag: VfR Waldorf - BaWa II 0:2 (0:0)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
WalterFrosch



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 05.09.14

BeitragThema: 3. Spieltag: VfR Waldorf - BaWa II 0:2 (0:0)   So 02 Nov 2014, 19:41

Fünfter Sieg in Folge für BaWa2

Die Zweite Mannschaft der SG Bachem/Walporzheim verabschiedet sich erfolgreich in die Winterpause, denn mit 0:2 (0:0) konnte man sich gegen den VfR Waldorf durchsetzen. Die Gastgeber ließen in der ersten Saison nach ihrer Neugründung bereits bei Spielen gegen die Aufstiegsfavoriten SC Sinzig und Gönnersdorf aufhorchen, die jeweils knapp mit 1:0 verloren gingen. Und man sah sich auf Seiten der Gäste nicht getäuscht, denn Waldorf zeigte über das gesamte Spiel eine ordentliche Defensivleistung und konnte einige Male nach Kontern gefährlich vors Tor von Sascha Bolk kommen. Dennoch war die SG Bachem/Walporzheim II die spielbestimmende Mannschaft und kam zu teilweise sehr guten Möglichkeiten, die allerdings von Marius Claudiu (14. Minute) und Matthias Schopp (30. Minute) vergeben wurden. Nach torlosen 45 Minuten musste in der zweiten Hälfte Marius Claudiu verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kam Franz Beckmann, der im weiteren Verlauf noch eine entscheidende Rolle spielen sollte. Doch zunächst zeigte sich das aus der ersten Hälfte gewohnte Bild: Bawa2 rennt an, Waldorf verteidigt stark und schien durch die destruktive Spielweise den Gästen von der Ahr den Zahn zu ziehen, die sich bei Torhüter Bolk bedanken konnten, dass man nicht in Rückstand geriet. Doch statt der Gastgeber waren es die Gäste, die in Führung gingen:
Es dauerte bis in die 82. Spielminute, als Dirk Durben im Angriffsdrittel klug das Spiel verlagern und mit einem Querpass den eingewechselten Franz Beckmann bedienen konnte. Überlegt schloss dieser zum viel umjubelten 0:1 ab. In der Folge erhöhten die Gäste aus Bachem/Walporzheim den Druck sogar noch etwas und wurden kurze Zeit später belohnt, als Pascal Zirbel frei vor dem Torhüter des VfR Waldorf eben jenen überlupfte, jedoch nur die Latte traf. Den Abpraller konnte der ebenfalls eingewechselte Sven Wollert gedankenschnell im Tor unterbringen (87.).
Alles in allem rundet dieser verdiente „Arbeitssieg“ eine gute Hinrunde der Zweiten Mannschaft ab, in der man die letzten fünf Spiele, darunter zwei gegen Teams aus der Spitzengruppe, allesamt gewinnen konnte. Dabei stellt man bei 8 Gegentoren aus 10 Spielen die beste Abwehr der Liga und es sei noch erwähnt, dass an diesem Sonntag in Waldorf mit Walter Knieps und Felix Bünnagel zwei A-Jugendliche im Aufgebot standen und sehr gute Leistungen zeigten. Man scheint also gut gerüstet für die Zukunft.

Für die SG Bachem/Walporzheim II spielten:
Sascha Bolk – Abdel Nassir (70. Felix Bünnagel), Walter Knieps, Robert Mardo, Matthias Schopp – Matthias Dünker, Simon Roth, Dirk Durben, Pascal Zirbel, Sebastian Heinen (35. Sven Wollert) – Marius Claudiu (50. Franz Beckmann)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
3. Spieltag: VfR Waldorf - BaWa II 0:2 (0:0)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 32. Tipp-Spieltag (11./14./15.05.2011)
» 1. Tipp-Spieltag (05.08.2011)
» 7. Tipp-Spieltag (17./18.09.2011)
» 19. Spieltag: SV Traktor Dargun - TSG Neustrelitz II
» 26. Spieltag: FC Einheit Strasburg - TSG Neustrelitz II

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: 2. Mannschaft bis Saison 2015/2016-
Gehe zu: