SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 9. Spieltag: SG Bachem/Walporzheim II - SC Sinzig 4:1 (1:0)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
WalterFrosch



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 05.09.14

BeitragThema: 9. Spieltag: SG Bachem/Walporzheim II - SC Sinzig 4:1 (1:0)   So 19 Okt 2014, 18:25

Mit 4:1 (1:0) konnte die Zweite Mannschaft der SG Bachem/Walporzheim am vergangenen Freitag in Bachem den bis dahin Tabellenzweiten SC Rhein-Ahr Sinzig besiegen. Dabei avancierte ausgerechnet ein ehemaliger Sinziger zum Matchwinner, denn mit drei Toren war Kapitän Dirk Durben maßgeblich am Erfolg beteiligt.
Die Sinziger, diese Saison neu aufgestellt und den Blick klar nach oben gerichtet, wussten in der Hinrunde bisher zu gefallen und waren schon für die Aufstiegsmitfavoriten Gönnersdorf II und Inter Sinzig ein unangenehmer Gegner. Auf Seiten der Gastgeber wollte man an die starke Leistung gegen Oedingen in der Woche zuvor (7:1) anknüpfen. Trotz des guten Ergebnisses gegen Oedingen wurde fleißig rotiert: Mit Thorben Steiling im Tor, Tommy Engel in der Abwehr, Julian Bauer im Mittelfeld und Sven Wollert im Sturm wurde in jedem Mannschaftsteil eine Position verändert.
Nichtsdestotrotz zeigte man nach einer zweiminütigen, intensiven sinziger Drangphase gleich zu Beginn das gewohnte, dominante Spiel. Dabei wusste man vor allem durch Kampf und Laufbereitschaft zu überzeugen und konnte einige Chancen kreieren. Nach 23 Minuten wurde der Einsatz belohnt und Raphael Muskulus, der genau wie gegen Oedingen ein überragendes Spiel machte, bediente Dirk Durben, welcher den Torhüter der Gäste überwinden konnte und zum 1:0 Halbzeitstand traf.
Nach der Pause war man auf eine Reaktion der Sinziger Gäste gefasst und sah sich nicht getäuscht. In und vor der 57. Minute zeigte der SC Sinzig, warum er in der Spitzengruppe der Kreisklasse D Nord steht und kam durch einen schnell vorgetragenen Konter durch Niels Kerl zum 1:1 Ausgleich. Diese Phase sollte dann das Spiel entscheiden, denn die Gäste vom Rhein schienen ihren Rhythmus zu finden und wurden gefährlicher. Genau in diese Phase hinein schien sich Raphael Muskulus gedacht zu haben, es sei Zeit, ein Traumtor zu erzielen. Nur zwei Minuten nach dem Ausgleich zimmerte er den Ball aus zwanzig Metern in den Winkel zum 2:1. Sichtbar geschockt verlor der SC Sinzig den gerade so mühsam gefundenen Faden wieder und der Gastgeber konnte das Spiel wieder dominieren. Es brauchte dennoch etwas Zeit und eine Standardsituation, um das Spiel zu entscheiden. In der 84. Minute trat Bradasic einen Freistoß, den Durben mit gewohnter Kaltschnäuzigkeit und den grazilen Bewegungsabläufen eines Bodybuilders ins gegnerische Tor grätschte. Kurze Zeit später wurde der Kapitän dann ausgewechselt, musste jedoch wenig später wieder eingreifen, da Dauerläufer Abdel Nassir über Schmerzen im Oberschenkel klagte. Durben spurtete – nicht ganz freiwillig – zurück aufs Feld, wettete jedoch vorher noch mit Trainer Meyer um eine Kiste hopfenhaltiges Erfrischungsgetränk, in den letzten zwei Minuten noch zu treffen. In der 91. Minute macht Durben das 4:1…

Das Ergebnis fiel letztendlich vielleicht ein Tor zu hoch aus, insgesamt war der Sieg jedoch verdient. Ein Lob gilt hier auch nochmal dem Schiedsrichter und dem Gegner SC Sinzig für ein faires Fußballspiel mit vielen Zuschauern. Darüber hinaus wünscht die SG Bachem/Walporzheim den verletzten Spielern eine schnelle und gute Genesung.
Die nächste Prüfung für die Zweite steht bereits an: Nächsten Freitag trifft man zu Hause auf die Zweite Mannschaft des SV Kripp. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Bachem.

Für die SG Bachem/Walporzheim spielten:
Thorben Steiling – Abdel Nassir, Matthias Schopp, Tommy Engel, Robert Mardo – Matthias Dünker, Julian Bauer, Stevan Bradasic, Dirk Durben (86. Franz Beckmann), Raphael Muskulus (81. Marius Gheorghe) – Sven Wollert (46. Pascal Zirbel)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
9. Spieltag: SG Bachem/Walporzheim II - SC Sinzig 4:1 (1:0)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 32. Tipp-Spieltag (11./14./15.05.2011)
» 1. Tipp-Spieltag (05.08.2011)
» 7. Tipp-Spieltag (17./18.09.2011)
» 19. Spieltag: SV Traktor Dargun - TSG Neustrelitz II
» 26. Spieltag: FC Einheit Strasburg - TSG Neustrelitz II

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: 2. Mannschaft bis Saison 2015/2016-
Gehe zu: