SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 Bericht Generalversammlung 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reiner



Anzahl der Beiträge : 1982
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Bericht Generalversammlung 2011   So 20 Nov 2011, 22:38

Im Jahr seines hunderjährigen Vereinsjubiläums steht der SV Germania Bachem auf gesunden Füßen, sowohl finanziell, wie sportlich, als auch organisatorisch und zuguterletzt auch in der Mitgliederstatistik. Dies ist das Fazit der diesjährigen Generalversammlung des SVB, zu der 32 Vereinsmitglieder im Jugendgästehaus Bachem erschienen.

Geschäftsführer Uwe Krüger berichtete in seinem Rückblick von gelungenen Feierlichkeiten des Vereinsjubiläums, welches vor allem dank der Mithilfe der Alte-Herren-Abteilung ein Erfolg wurde. In der Nettobilanz ist der nun 320 Mitglieder starke Verein im Jublilämsjahr um fast zehn Prozent angewachsen. Der Vorstand erwirtschaftete in der Ein- und Ausgabenrechnung einen Überschuss im vierstelligen Bereich, so dass Kassierer Thomas Schooß von einer gesunden Kassenlage berichten konnte. Organisatorisch steht der SVB nun auf einem neuen Fundament, denn die Versammlung beschloss einstimmig eine neue Satzung, die als wichtigste Änderung eine neue Aufteilung der Vorstandsämter aufzuweisen hat.

Ab sofort wird der SV Bachem im geschäftsführenden Vorstand von drei gleichberechtigten Vorsitzenden geführt, zu denen Uwe Krüger (bisher 1.Geschäftsführer), Thomas Schooß (bisher 1.Kassierer) und Johannes Fulgraff (bisher Beisitzer) gewählt wurden. Den erweiterten Vorstand bilden als Jugendleiter Reiner Ehlen sowie als Beisitzer Rainer Jung, Achim Mies, Roy Gutzer, Volker Hostert-Riemenschnieder, Wolfgang Appel und der bisherige 1.Vorsitzende Bernd Jüsgen, welcher nach sechs Jahren Amtszeit nicht mehr für den geschäftsführenden Vorstand kandidierte, aber somit weiter mir Rat und Tat zur Verfügung steht.

Eine weitere wichtige Neuerung in der Satzung ist, das nun auch Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr auf der Generalversammlung stimmberechtigt sein werden.

Sportlich machen vor allem die Jugendfußballteams in der Spielgemeinschaft mit dem SV Walporzheim viel Freude. Der seit Jahren positive Trend mit nun 110 Kindern in acht Mannschaften wurde fortgeführt, und so ist es sehr erfreulich, dass die SG Bachem/Walporzheim in der gerade abgeschlossenen Orientierungsrunde mit den E-, D- und C-Junioren in die Kreisliga eingezogen sind und somit nach der Winterpause mit den jeweils besten Teams des Fußballkreises Rhein/Ahr um die Kreismeisterschaft kämpfen.

Doch nicht nur im sportlichen, sondern auch im geselligen Bereich wurde den Jugendlichen im vergangenen Jahr einiges geboten. Mehrtagesfahrten nach Bad Bergzabern und Oberkrüchten an der holländischen Grenze gehörten ebenso zum Freizeitprogramm der SG Bachem/Walporzheim wie Besuche von Bundesligaspielen des 1.FC Köln.

Sportlich auf dem aufsteigenden Ast befinden sich auch die beiden Seniorenmannschaften der SG Bachem/Walporzheim. Die Erste Mannschaft hat unter ihrem Trainer Mirco Walser nach verpatzten Saisonstart ordentlich Fahrt aufgenommen und den Anschluss an die Spitzengruppe der Kreisliga C Ahr hergestellt, wenngleich die Aufstiegsplätze im Moment nicht in Schlagweite sind. Die Zweite Mannschaft weist in ihrer zweiten Saison nach Wiedergründung unter ihrem Trainer Daniel Iacovelli in der Kreisliga D einen Mittelfeldplatz mit einer ausgeglichenen Punktebilanz auf.

Eine sportlich durchwachsene Saison erlebten die Alte-Herren-Fußballer des SV Bachem im laufenden Jahr. Konnte auf dem Großfeld nur ein Sieg und einige Unentschieden erlangt werden, so konnte man wenigstens das Kleinfeldturnier des SV Leimersdorf wie schon vor zwei Jahren für sich entscheiden. Dank der regen Trainingsbeiteiligung sind die Oldies des SVB um Obmann Ralf Beck jedoch zuversichtlich, in 2012 wieder richtig durchstarten zu können.

Von einem Mitgliederzuwachs berichtete Badminton-Abteilungsleiter Erwin Kunkel, der somit von gut ausgelasteten Trainingsabenden der Hobbygruppe berichten konnte, so dass erneut eine Vereinsmeisterschaft und im Rahmen des Vereinsjubiläums auch eine Offene Stadtmeisterschaft durchgeführt wurden.

Aus der Gymnastikabteilung berichtete Übungsleiterin Marliese Erlenbach von einer guten Beteiligung im sportlichen als auch im geselligen Bereich. So plant die Gruppe für das nächste Jahr eine Fahrt in die Türkei. Neuturnerinnen sind zu den Trainingsabenden montags um 18.30 Uhr in der Realschule Ahrweiler jederzeit willkommen.

Beendet wurde die Generalversammlung mit einem Ausblick auf das kommende Jahr, für das Johannes Fulgraff ankündigte, eine mehrtägige Busreise für alle Vereinsmitglieder planen zu wollen.

Wer sich für die Aktivitäten des SV Bachem interessiert, findet alle Informationen zu Ansprechpartnern und Trainingszeiten im Internet unter www.svbachem.de .



Der neue Vorstand des SV Bachem (v.l.n.r.): Thomas Schooß, Achim Mies, Uwe Krüger, Johannes Fulgraff, Wolfgang Appel, Erwin Kunkel, Volker Hostert-Riemenschneider, Roy Gutzer, Ralf Beck, Rainer Jung, Marlies Erlenbach, Bernd Jüsgen, Reiner Ehlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Bericht Generalversammlung 2011
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Yeti Trophy 2011
» TSG-internes Neujahrsturnier 2011
» Prognosen 2010/2011
» 24. Tipp-Spieltag (12./13.03.2011)
» Gewichtheben EWF Europameisterschaften 2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Sonstiges im SV Bachem :: Generalversammlung-
Gehe zu: